Corinna Markmann


Corinna Markmann ist eine ernsthafte & leidenschaftliche Yoga Praktizierende seit mehr als 25 Jahren. Ihre ersten Yogaversuche hat sie im Mahindra Institut in Frankfurt, die heutige europäische Akademie für Ayurveda in Birstein, gemacht.

Es folgte eine 1200h Ausbildung über 4 Jahre bei Yoga Vidya im Westerwald und eine Anusara Ausbildung bei Lallesvari Turske und Christina Lobe, diese Grundlage der lebensbejahenden tantrischen Philosophie des kashmirischen Sivaismus ist heute die Grundlage ihrer eigenen Praxis und ihres Unterrichtens.

Aber so viel mehr als die unzähligen Ausbildungen und Fortbildungen, lehrt sie das Schülerin-Sein und die täglich eigene Praxis. Die achtsame Begegnung mit Menschen auf und fernab der Matte ist ein fortwährender lebenslanger Prozess und eine Lehre die sie in keiner Ausbildung vermittelt bekommen hat. Es ist allein der Weg des Yoga, der sie das lehrt und dafür ist sie unendlich dankbar.

Sie unterrichtet in ihren Studios in Illingen und Saarbrücken wöchentliche Klassen und Workshops. Lädt mehrfach im Jahr zu Auszeiten an besonderen Plätzen im Rahmen eines Yoga-Retreats ein. Und setzt sich seit einigen Jahren mit den Tiefen der weiblichen Spiritualität auseinander. Satya-yogaquartier.de 


Workshop im Rahmen der offen Yogastunden:                    Yoga in seiner schönsten Form Asana. Atem. Meditation.


Wir wissen längst, dass Körper, Atem und Geistesaktivität in einem engen Zusammenhang stehen. Oftmals ist unser Atem im Alltag flach und unregelmäßig. Er spiegelt somit den Zustand von unserem Körper und Geist wider.

In dieser Klasse schulen wir die Fähigkeit in eine bewusste Wahrnehmung des Atems zu gehen, Atemmuster zu  erkennen und aufzulösen. Die bewusste Atemlenkung lässt uns eine Qualität von einem ruhigen fließenden Atem erfahren, aus dem Machen entsteht ein Geschehen-lassen und ein Zustand der Ruhe darf einkehren.

Unsere Asanapraxis wird ruhiger und meditativer. Unsere Selbstwahrnehmung verändert sich und wir erfahren uns aus einer neuen  Verbindung unseres Seins

Die Asanapraxis ist sanft und mobilisierend. Sie bereitet uns auch vor für unsere abschließende Meditation vor. Für alle Level geeignet.