Frauke Schütte


KIRTAN - Gemeinsam Chanten

 

Zum Mitsingen, auf sich wirken lassen und/oder Zuhören:

Wohlige Klänge, Berührung und Gesang welche ihr als äußere Schwingungen erfahren könnt, schlagen die Seiten eures inneren Körpers an.

Lasst euch innerhalb erlebter Zeitlosigkeit während des Kirtans umhüllen.

Es geht um das freie und freudige Abgeben der Stimme in den Raum.

Beim "Chanten" von Songs und Mantren bewegen wir uns im Finden, Erfahren und Einswerden mit der eigenen Stimme. 

Allmählich im Einklang mit der Kraft der Gruppe kann die Stimme sich frei entfalten, musikalisch begleitet.