Karolin Baller


Karolin Baller ist staatlich geprüfte Gymnastiklehrerin und studierte Diplom-Sport in München. Sie ist selbständige Yoga Lehrerin (SKA) und Heilpraktikerin.

 

Ihre Weiterbildungen unter anderem in den Bereichen Atemtherapie, ganzheitlicher Ernährungsberatung und Spiraldynamik fließen sowohl in ihren Yoga-Unterricht als auch in ihre Tätigkeit als Heilpraktikerin ein. In der Heilpraxis hat sie sich auf Yoga- und Atemtherapie spezialisiert.

 

Sie ist Referentin in der Hatha-Yoga-Lehrer Ausbildung an der Sebastian Kneipp Akademie und Mitglied im Verband der Yogalehrenden im Kneipp Bund.


Workshop 9: „Yoga als bewegte Meditation und als Weg der Selbsterfahrung“


„Wenn wir Schritt halten mit dem Wandel, schützt uns das in gewisser Weise vor dem Leiden.“

(Sriram, Neun Schritte in die Freiheit)


In diesem Workshop werden wir uns in einem beständigen Strom der Veränderung befinden und üben so, innerhalb dieser „Flexibilität“ uns selbst als Mittelpunkt nicht aus den Augen zu verlieren. Diesen Weg zu gehen, ist auf ganz unterschiedliche Weise möglich. Sowohl die Fähigkeit, inne zu halten, als auch ein fließen lassen der Bewegungen wird in den unterschiedlichsten Yoga Stilrichtungen geübt. Erfahren wir beides im Yoga Üben, bewegen uns zudem wie bei einem Mandala in alle Himmelsrichtungen und verbinden währenddessen Atem und Körper auf ganz natürliche Weise, dann kommt es zu einem bewussteren Wahrnehmen des eigenen Selbst.