YOGA FÜR ÄRZTE OHNE GRENZEN


PRAXIS SELBSTMITGEFÜHL: „ZUR RUHE KOMMEN UND DEIN HERZ FÜR DICH ÖFFNEN“


Online-Veranstaltung

Samstag, 3. Dezember 2022, 9.30 bis 11.30 Uhr

"YOGA FÜR ÄRZTE OHNE GRENZEN"

 

In der Praxis des "Selbstmitgefühls" geht es darum, wohlwollend mit sich selbst umzugehen, gut für sich zu sorgen und verständnisvoll und mitfühlend mit sich zu sein, statt kritisch und streng.

Eine solche Praxis bietet eine wichtige Ressource, die uns ermöglichen kann, heilsamer mit Schwierigem umzugehen und emotional stabiler und zufriedener zu leben.

 

Wir üben regenerative Asanas im Stehen, Sitzen, Liegen und nutzen das Erdelement um Körper und Geist zur Ruhe zu bringen.

Eine abschließende geführte Meditation im Liegen ermöglicht die Vertiefung von Selbstmitgefühl und gibt uns die Möglichkeit unser Herz für uns zu öffnen.

Beate Ströter

Vorstand im Verband der Yogalehrenden im Kneipp-Bund

Yogasana-Yoga-Lehrerin SKA
MBSR-Lehrerin 



Foto: Ärzte ohne Grenzen  

ÄRTZTE OHNE GRENZEN: "Über uns: Wir leisten medizinische Nothilfe: Weltweit, unabhängig, schnell und nah bei den Menschen."