CORONA-HILFE für INDIEN

Wir rufen zum Spenden und zum gemeinsamen YOGA-Üben für INDIEN am 24. und 25. Juli 2021 auf!

In Indien hat die Pandemie erschreckende Ausmaße angenommen. Der aktuell ausgerufene Lockdown bedeutet Ausgangssperren für Tage und Wochen. Viele indische Familien haben kaum Lebensmittel und keine medizinische Versorgung. Dieser Aufruf einer Yogalehrenden im Verband der Yogalehrenden im Kneipp Bund hat uns überzeugt und motiviert: „Wenn nicht wir Yogaübende uns jetzt für Indien aktiv engagieren und versuchen zu helfen, wer dann? Ich sehe es als meine Pflicht an, jetzt zu geben, und so gut ich kann zu helfen. Lasst uns gemeinsam helfen! Gemeinsam können wir viel bewirken!“


Wir möchten den Menschen in Indien helfen und haben vor Ort eine lokale Organisation gefunden, die uns die Verwendung der gesammelten Mittel zu 100 % für die Bedürftigen zugesichert hat.

Die Padres des Konvents St. Joseph‘s Provincial House, Kerala haben eine Corona-Hilfsaktion organisiert, die auf drei Hilfspaketen basiert:

 

1. Food Kit (Nahrungsmittel ca. 12-15 €)

2. Medical Kit (Medizin und Masken ca. 12-15 €)

3. Finanzielle Unterstützung (nach Bedarf)

 

Unsere Corona-Hilfe wird dringend benötigt! Jeder Euro zählt doppelt und kann durch Spenden von Yoga, gemeinsame Yoga-Praxis und Direktspenden bereitgestellt werden. 

 

Hilfskonto der St. Joseph‘s Provincial House 

Empfänger: St. Joseph Province Germany

Bank: DKM, Darlehenskasse Münster eG.

IBAN: DE24400602650018347600

Verwendung: YOGA-Corona-Hilfe / Name Spender:in 

WICHTIG: Der Verwendungszweck sollte vollständig angegeben werden. Um zusätzlichen Aufwand zu reduzieren, werden einzelne Spendenquittungen für Beträge über 300 Euro versendet. 

Bilder aus dem Hilfsprojekt in Kerala


Der Verband wird über die Gesamtsumme zum Verwendungszweck "YOGA-Corona-Hilfe" informiert und transparent darüber informieren. 

 

Jeder Euro wird von weiteren Sponsoren verdoppelt!  



Wir helfen einem lokalen Projekt für bedürftige Familien in Kerala mit

  1. Yoga-Spenden
  2. „YOGA-Üben für INDIEN“ am 24. und 25. Juli 2021
  3. Spenden auf das Hilfskonto der St. Joseph‘s Provincial House
  4. Verdoppelung des gesammelten Betrags durch Sponsoren

Wir freuen uns sehr über eine rege Teilnahme aller mit Yoga und Indien verbundenen Menschen. Die YOGA-Benefiz-Veranstaltung ist für alle offen ist: für Anfänger, Übende und Lehrende. 

 

Wir rufen zum Spenden und zum gemeinsamen YOGA-Üben für INDIEN am 24. und 25. Juli 2021 auf!

 

Bitte gebt diese Information und die Einladung zu der Veranstaltung gerne weiter, damit möglichst viele Menschen davon erfahren und dieses Projekt unterstützen! 

Wir laden alle Yoga-Anfänger, Yoga-Übende und Yoga-Lehrende herzlich ein, gemeinsam im Online-Live-Stream am 24. Juli 2021 von 14.30 Uhr bis ca. 20.00 Uhr und am 25. Juli 2021 von 9.00 bis ca. 15.00 Uhr Yoga zu üben!

 

"Lasst uns an diesem Wochenende gemeinsam, Lehrer und Schüler, im Geist der Verbundenheit üben, unsere Yogapraxis den Menschen in Indien widmen und gleichzeitig Spenden sammeln für konkrete Corona-Hilfe."  

 

Die Teilnehmenden überweisen einen angemessenen Betrag auf das Spendenkonto auf Vertrauensbasis. Grundlage für die Berechnung sind 10 bis 15 Euro pro Unterrichtsstunde (60 Minuten), 40 Euro pro Tag oder 80 Euro für das gesamte Programm.

Die Anmeldung erfolgt verbindlich über www.yoga-verband-kneipp.de/yoga-für-indien oder per Mail an info@vylk.de. Ca. zwei Wochen vor der Veranstaltung wird ein Link mit den Zugangsdaten an die Mail-Adressen versendet. Mit der Anmeldung stimmen die Teilnehmer den Regeln und dem Haftungsausschluss für die Veranstaltung „YOGA-Üben für INDIEN“ zu.


YOGA-Üben für INDIEN


Wir laden alle Yoga-Anfänger, Yoga-Übende und Yoga-Lehrende herzlich ein, gemeinsam im Online-Live-Stream am 24. Juli 2021 von 14.30 Uhr bis ca. 20.00 Uhr und am 25. Juli 2021 von 9.00 bis ca. 15.00 Uhr Yoga zu üben!

 

"Lasst uns an diesem Wochenende gemeinsam, Lehrer und Schüler, im Geist der Verbundenheit üben, unsere Yogapraxis den Menschen in Indien widmen und gleichzeitig Spenden sammeln für konkrete Corona-Hilfe."  

 

Die Teilnehmenden überweisen einen angemessenen Betrag auf das Spendenkonto auf Vertrauensbasis. Grundlage für die Berechnung sind 10 bis 15 Euro pro Unterrichtsstunde (60 Minuten), 40 Euro pro Tag oder 80 Euro für das gesamte Programm.

Die Anmeldung erfolgt verbindlich über www.yoga-verband-kneipp.de/yoga-für-indien oder per Mail an info@vylk.de. Ca. zwei Wochen vor der Veranstaltung wird ein Link mit den Zugangsdaten an die Mail-Adressen versendet. Mit der Anmeldung stimmen die Teilnehmer den Regeln und dem Haftungsausschluss für die Veranstaltung „YOGA-Üben für INDIEN“ zu.


Programm "Yoga-Üben für Indien" am 24. und 25. Juli 2021


Die Yoga-Lehrer:innen gestalten den Tag mit Iyengar-Yoga bzw. Yoga in der Tradition von B.K.S. Iyengar*und Hatha-Yoga verschiedener Stilrichtungen** sowie Meditation.


Samstag 24. Juli 2021 von 14:30 bis 20:00 Uhr


14:30 bis 20:00 Uhr

Maria Brüggemann

Begrüßung 

14:45 Uhr - 16:15 Uhr

Beate Ströter

Einheit 1:

Yoga in der Tradition nach B.K.S. Iyengar zeichnet sich durch Detailgenauigkeit in der Praxis aus.

 

Wir üben eine sanfte Sequenz zum Ankommen, die dem unteren Rücken gut tut.

 

Bitte halte einen Gurt, eine feste Decke und einen Stuhl zum Üben bereit.


16:30 Uhr - 18:00 Uhr

Dharmapriya

Einheit 2:

Seit über 40 Jahren unterrichtet Dharmapriya Iyengar-Yoga, nicht nur in Deutschland sondern auch in England, Dänemark, Frankreich, der Schweiz und Mexiko. Auf der Grundlage von Genauigkeit betont er die Lebendigkeit und Energie in den Asanas.


18:15 Uhr - 19:45 Uhr

Monika Swoboda

Einheit 3:

Yoga und Yoga Nidra  

Die Asanapraxis im Hatha Yoga, die Atemübungen bis hin zum Pranayama sowie das Zurückziehen der Sinne – Prathyahara, sind wichtige Aspekte, um körperlich und geistig „beweglich“ zu bleiben. Die Gehirnforschung hat sich mit der Wirkung auf körperlicher und seelisch-geistiger Ebene auseinandergesetzt.        Wirkungsvolle Werkzeuge können Hatha Yoga und Yoga Nidra bei sogenannten „Zeiterkrankungen“ sein.

Mit der angebotenen Online-Yoga-Yoga Nidra Übungssequenz möchte ich einen Raum schaffen, in der die Verbindung beider Traditionen für jede Teilnehmer:in erfahrbar werden kann.

Du benötigst: 1xSitzhilfe, 2xKlötze, 1xleichtes Tuch (Yoga Nidra) zum Zudecken, 1xAugensäckchen




Sonntag 25. Juli 2021 von 9:00 bis 14:45 Uhr


9:00 Uhr - 9:30 Uhr

Yesche Udo Regel

Meditation

Yesche U. Regel ist ein deutscher buddhistischer Lehrer mit jahrzehntelanger Unterrichtserfahrung.

Er absolvierte zahlreiche Studiengänge und Meditations-Retreats sowie eine klösterliche Drei-Jahres-Klausur. Yesche ist Autor der Bücher „Mitgefühl für sich, andere und die Welt“ und „Selbstmitgefühl durch Tonglen“.


9:30 Uhr- 11:00 Uhr

Ulrike Grunert

Einheit 4:

Hier kommt die Beschreibung!


11:15 Uhr - 12:45 Uhr

Sabine Kühner

Einheit 5:

"Mein Ziel ist es, meine Begeisterung für Yoga mit Jedermann/-frau zu teilen!"

Sabine unterrichtet in dieser Einheit Iyengar Yoga im Stil von Gita Iyengar zur Stärkung des Körperbewusstseins und Unterstützung der Aus- und Aufrichtung.

Alle Hilfsmittel sollten bereitliegen (siehe Liste in der Anmeldung).


13:00 Uhr - 14:30 Uhr

LinNéa Roth

Einheit 6:

In der angewandten Anatomie spiegelt sich die Essenz des Yoga!

Linnéa unterrichtet Yogasana® in der Tradition nach B.K.S. Iyengar. Durch ihren Hintergrund als Ärztin und Anatomie-Dozentin ist ihr das korrekte Alignment, die stimmige Sequenz der Asanas und ein individueller Hilfsmittel-Einsatz besonders wichtig. 





Mach mit, sei dabei und helfe in Indien! 

Deine Spende wird dringend benötigt und kann schon jetzt erfolgen!!!

 

Hilfskonto der St. Joseph‘s Provincial House 

Empfänger: St. Joseph Province Germany

Bank: DKM, Darlehenskasse Münster eG.

IBAN: DE24400602650018347600

Verwendung: YOGA-Corona-Hilfe / Name Spender:in