"Man kann den Wert von Yoga nicht beschreiben. Man muss ihn erfahren."

B.K.S. Iyengar


Yoga-Ausbildung und -Weiterbildung an der Sebastian-Kneipp-Akademie

In Deutschland gibt es viele Wege zu einer Yogalehrer*innen-Ausbildung. Als YOGA-Fachverband stützen wir uns auf die Ausbildung und Weiterbildung bei der Sebastian-Kneipp-Akademie (SKA). Die Sebastian-Kneipp-Akademie ist eine öffentliche Bildungseinrichtung und bietet zwei Ausbildungsrichtungen sowie umfangreiche Weiterbildungen an. 

 


Hatha-Yoga-Lehrer/-in SKA

Umfasst verschiedene Aspekte des Hatha-Yoga und ist an keine spezifische Yoga-Stilrichtung gebunden.


Yogasana-Yoga-Lehrer/-in SKA®"

Widmet sich dem Hatha-Yoga in der Tradition von B.K.S. Iyengar und stützt sich auf die langjährige Arbeit von Luise Wöhrle.



Beide Aubildungen stehen in enger Verbindung zur Tradition von Sebastian Kneipp und seinem Grundsatz "Gesund werden - gesund bleiben".

 

Die Ausbildungen haben sich über Jahrzehnte etabliert und wurden in qualitativer wie auch quantitativer Hinsicht stetig weiterentwickelt. Die Voraussetzung für die Möglichkeit, Präventionskurse anzubieten, ist in beiden Aubildungszweigen gegeben.

Über das Konzept des Fernstudiums bilden komprimierte Präsenzphasen und Hausarbeiten den Kern der Ausbildungen, sodass eine berufsbegleitende Ausbildung möglich ist.

 

 

Als Mitglied dieses Verbandes und damit der Kneipp-Familie erhältst du eine Vergünstigung der Aus- und Weiterbildungskosten.

Die Aus- und Weiterbildungen an der Sebastian-Kneipp-Akademie (SKA) können öffentlich gefördert werden.

Die SKA berät bei Bedarf kompetent über die Möglichkeiten einer Bildungsfreistellung (Bildungsurlaub) oder einer staatlichen Förderung für einen gewählten Lehrgang.